Datenschutz

Datenschutzbestimmungen:

 Diese Information betrifft lediglich die Verarbeitung personenbezogener Daten und Cookies. Personenbezogen sind nur Daten, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen.

 Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

 AudiNova GmbH

Gießerallee 21

47877 Willich

Deutschland

 Tel.: 021548125200

 E-Mail: info@audinova.de

 

 IP-Adresse:

Wir speichern und verarbeiten die von Ihnen verwendete IP-Adresse für den Zeitraum von sieben Tagen, um Angriffe auf und Fehlerquellen in unseren IT-Systemen erkennen zu können. Die Datenverarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Unversehrtheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) Datenschutz-Grundverordnung.

 

Cookies:

Cookies sind winzige Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie dienen der Speicherung von Informationen. Zur Verwendung von Cookies benötigen wir grundsätzlich Ihre Zustimmung. Hiervon ausgenommen sind lediglich Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um dieses Webangebot bereitzustellen.

Sie können mit Hilfe der Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen, ob und im welchem Umfang Sie Cookies akzeptieren wollen. Dort können Sie Cookies auch löschen. Bei Firefox finden Sie die Einstellungen beispielsweise unter Extras->Einstellungen->Datenschutz. 

Wir nutzen folgende Cookies:

Quelle:

Name:

Funktion:

Dauer der Speicherung:

Google Analytics

_utma

In diesem Cookie werden eine eindeutige Besucher-ID, das Datum und die Zeit des ersten Besuches, der Zeitpunkt zu welchem der aktive Besuch gestartet wird sowie die Anzahl aller Besucher welche ein eindeutiger Besucher auf der Webseite gemacht hat.

permanentes Cookie, Gültigkeitsdauer: zwei Jahren. Mit jedem neue Besuch wird das Ablaufdatum aktualisiert. Das Cookie kann durch eine manuelle Entfernung komplett gelöscht werden.

Google Analytics

utmb

Speicherung der Anzahl von Pageviews innerhalb des aktuellen Besuches und die Startzeit des aktuellen Besuches eines Besuchers.

Das __utmb Cookie ist ein Session Cookie (temporär),Gültigkeitsdauer: 30 Minuten. Jeder Seitenaufruf aktualisiert dieses.

Google Analytics

_utmz

Besucherquellen Cookie. Es beinhaltet alle Besucherquellen Informationen des aktuellen Besuches, auch Informationen welche über Kampagnen Tracking-Parameter übergeben wurden.

Das __utmz Cookie ist ein persistentes Cookie. Gültigkeitsdauer: 6 Monaten und wird nur geändert bzw. aktualisiert wenn sich die Besucherquelle eines Besuchers ändert.

 

Verarbeitung zur Vertragsabwicklung:

Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten (Firma, Vorname, Name, Adresse, Telefon und Faxnummer, Emailadresse) soweit und solange dies erforderlich ist, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und abzurechnen. Im Falle einer Versendung der bestellten Ware übermitteln wir Ihre Anschrift dem Postdienstleister. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist  Art. 6 (1) b) Datenschutz-Grund­verordnung.

 

Produktinformation per Briefpost:

Ihre Namen und Ihre Adresse, die wir aus dem Bestellvorgang erhalten haben, speichern und verarbeiten wir für einen Zeitraum von zwei Jahren nach vollständiger Abwicklung der letzten Bestellung, um Ihnen Informationen zu unserem Warenangebot per Briefpost zu übersenden. Die Frist beginnt jeweils mit Ablauf des Jahres, in dem die Bestellung stattgefunden hat. Die Datenverarbeitung dient unserem berechtigten Interesse über unsere Angebote zu informieren. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) Datenschutz-Grundverordnung.

 

Webanalysetool Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe oben). Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 Die Nutzung von Google Analytics dient unserem berechtigten Interesse unser Webangebot zu verbessern. In diesem Zusammenhang verwenden wir Google Analytics um die Nutzung unserer Website analysieren zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot anpassen und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 (1) f) Datenschutz-Grundverordnung.

 Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe oben). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder auf den folgenden Link klicken, mit dem ein Opt-out-Cookie gesetzt wird, der die zukünftige Erfassung und Weiterleitung von Daten über Ihre Nutzung des Webangebots durch Google Analytics verhindert.

 

Kontaktformular:

 (1) Für eine Anfrage über das Kontaktformular ist es erforderlich, dass Sie die folgenden Angaben machen: Vorname, Name, Emailadresse). Darüber hinaus können Sie Ihre Telefonnummer angeben.

 (2) Die vorgenannten Formulardaten verarbeiten wir zunächst um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 (1) b) Datenschutz-Grundverordnung.

 (3) Um den Anfragevorgang im Rahmen der Qualitätssicherung nachvollziehen zu können, speichern und verwenden wir Ihre Anfrage mit den dazugehörigen Formulardaten darüber hinaus für einen Zeitraum von zwei Jahren, der mit dem Ende des Jahres beginnt, in dem die Anfrage an uns gestellt wurde. Die Datenverarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Qualität unserer Serviceleistungen sicherzustellen. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) Datenschutz-Grundverordnung.

 

Einwilligung zur Einrichtung eines Kundenkontos:

Sie können bei uns ein Kundenkonto einrichten und die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (Vorname, Name, Adresse [Straße, Hausnr., PLZ, Ort], Emailadresse) bei uns dauerhaft hinterlegen. Zusätzlich können Sie Telefonnummer oder Geburtsdatum angeben. Für die Anlage des Kundenkontos ist Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich, die Sie durch Setzen des entsprechenden Häckchens  und  Betätigen der Schaltfläche „Kundenkonto anlegen“ erklären. Ihre Kontaktdaten speichern und verarbeiten wir im Rahmen des Kundenkontos, um Ihnen zukünftige Bestellungen zu erleichtern und Ihnen zu ermöglichen den Bestellstatus abzurufen. Ihre Kundendaten können Sie im Kundenkonto jederzeit ändern. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) a) Datenschutz-Grundverordnung.

 Ihre Einwilligung in die Einrichtung des Kundenkontos können Sie jederzeit widerrufen und das Kundenkonto löschen. Den Widerruf können Sie beispielsweise durch Auswahl der entsprechenden Löschfunktion innerhalb des Kundenkontos oder durch Email an info@audinova.de erklären.

 

Verarbeitung zur Einhaltung steuerrechtlicher Vorschriften:

 Nach § 14b (1) Umsatzsteuergesetz (UStG) bewahren wir die Rechnungen, die wir an Sie gestellt haben, für einen Zeitraum von zehn Jahren auf. Der Zeitraum beginnt mit dem Ende des Jahres der Rechnungsstellung. Zudem sind wir nach § 147 (1) und (4) Abgabenordnung (AO) gesetzlich verpflichtet, Geschäftsbriefe, die wir von Ihnen empfangen haben, sowie Wiedergaben der von uns an Sie abgesandten Geschäftsbriefe für einen Zeitraum von sechs Jahren aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahrs, in dem der Geschäftsbrief empfangen oder abgesandt worden ist. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) c) Datenschutz-Grundverordnung.

 

Ihre datenschutzrechtlichen Rechte:

Grundsätzlich haben Sie als Betroffener die folgenden Rechte gegenüber dem Verantwortlichen:

  • Auskunft – Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung
  • Berichtigung – Art. 16 Datenschutz-Grundverordnung
  • Löschung – Art. 17 Datenschutz-Grundverordnung
  • Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 Datenschutz-Grundverordnung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung – Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung
  • Widerruf der Einwilligung – Art. 7 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung
  • Datenübertragbarkeit – Art. 20 Datenschutz-Grundverordnung

 

Beschwerdemöglichkeit:

Sie haben die Möglichkeit bei der nachfolgend benannten zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Zuletzt angesehen